Elektrorasierer oder Nassrasur?

Für die allermeisten Männer ist die tägliche Rasur eher eine Last als ein Vergnügen. Doch ist es die beste Pflege für die talghaltige Männerhaut.

rasierer

Die Vorteile der Nassrasur

Im Gegensatz zu einer Trockenrasur mit einem Elektrorasierer  ist die Nassrasur wesentlich gründlicher. Allerdings gibt es auch wesentlich mehr Dinge zu beachten um schmerzhafte Schnittverletzungen zu vermeiden. Doch beachten Sie die folgenden Tipps und einer gründlichen und schmerzfreien Rasur steht nichts mehr im Wege. Uns suchen Sie sich immer das geeignete Gerät für die Rasur aus. Wenn Sie einen Elektrorasierer ausprobieren wollen, empfehle ich diesen Rasierer Test.

nassrasierer

Vor der Rasur

Das Barthaar ist hydrophil (wasseranziehend), das heißt es quilt auf sobald es in Verbindung mit Wasser kommt und lässt sich so wesentlich leichter schneiden. Es empfiehlt sich also vor einer Rasur ein Bad zu nehmen oder zu Duschen. So kann sich das Barthaar mit Wasser vollsaugen und gleichzeitig entspannt die Haut.

Als Alternative können Sie ihre Haut auch mit einem Reinigungsgel behandeln. Zum Beispiel mit: Guinot Nettoyant Visage um Talg und Unreinheiten zu entfernen.

Erleichtern Sie die Arbeit der Klinge

Ob Sie einen Einwegrasierer, einen Rasierhobel oder ein Rasiermesser benutzen, es ist wichtig die Haut vor der Rasur zu schützen und die Barthaare weiter auf die Rasur vorzubereiten. Daher ist es nötig vor der Rasur Rasierschaum aufzutragen, so richten sich die Barthaare optimal auf und werden noch weicher. Die beste Variante ist es den Rasierschauem selbst anzurühren und mit einem Dachshaarpinzel auf die Haut aufzutragen, allerdings ist dies mit mehr Kosten und einem höheren Zeitaufwand verbunden.

Als Alternative gibt es Rasierschauem auch aus der Dose. Zum Beispiel: Wilkinson Rasierschaum für empfindliche Haut, 200ml

Der Beginn der Rasur

Kommen wir nun zu der eigendlichen Rasur. Nachdem das Barthaar nun weich und geschmeidig ist können wir mit der Rasur beginnen. Wir fangen an den Wangen und dem Hals an und beenden die Rasur im Mund- und Kinnbereich.

Bei der Rasur ist darauf zu achten mit schnellen und sanften Strichen zu arbeiten. Es ist dabei nicht nötig mit der Klinge aufzudrücken, denn dies erhöht nur das Verletzungsrisiko und ist bei guten Klingen auch überhaupt nicht nötig.

Für eine wirklich gründliche Rasur ist es allerdings von nöten sich 2mal zu rasieren. Sie rasieren sich als erstes, wie oben beschrieben, in Wuchsrichtung der Barthaare und wiederholen das ganze ein zweites mal. Bei dem zweiten Durchgang rasieren Sie sich allerdings entgegen der Wuchsrichtung. So erhalten Sie das optimale Rasierergebnis und eine tolle glatte Haut.

Die Pflege nach der Rasur

Gerade für Menschen mit empfindlicher Haut ist es sehr wichtig die gereizte Haut nach der Rasur zu beruhigen. Ein After-Shave unterstüzt die Haut bei der Regeneration, beruhigt sie und erzeugen bei dem Anwender ein angenehmes Gefühl.

Gönnen Sie ihrer Haut eine Auszeit

Es ist wichtig das Sie ihrer Haut auch mal eine Auszeit gönnen. Eine Rasur beansprucht die Haut sehr und trotz Pflegeprodukten ist es ratsam ihr deswegen auch mal Ruhe zu gönnen. Sollte es mal nicht so wichtig sein das Sie frisch rasiert sind, lassen Sie die Rasur einfach weg. Ihre Haut wird es Ihnen danken.

Der richtig Zeitpunkt für eine Rasur

Die meisten Menschen rasieren sich morgens nach dem Duschen. Das ist auch richtig, denn nachdem Duschen sind die Haare schon relativ weich. Sie sollten sich allerdings nicht zwischen den Mahlzeiten rasieren. Durch die Verdauungstätigkeit des Körpers werden die direkt unter der Haut liegenden Kapillargefäße stärker durchblutet und das Verletzungsrisiko vergrößert.

Elektrorasierer oder Nassrasur? Fazit

Wie Sie sehen gibt es eine ganze Menge für die perfekte Nassrasur zu beachten. Doch sollten Sie diese grundlegenden Hinweise beachten steht einer perfekten Rasur nichts mehr im Wege. Wie Sie isch nun entscheiden ob für eine Rasur mit einem
Elektrorasierer oder nass mit der Klinge, liegt eher bei den Vorlieben als bei der Frage, was ist besser! Ich kann Ihnen folgenden Elektrorasierer empfehlen: den Braun Series 7